Jedes Unternehmen und seine Produkte, welche in Abhängigkeit vom Marktverhalten (Des Käufers oder des Nutzers)seinen Erfolg bemisst, müsste sich doch grundsätzlich dafür interessieren Was über die Marke gesprochen wird und natürlich Wo dieses geschieht.

Das bedeutet hier im Endeffekt nichts anderes, als dass man sich als Unternehmen und Nutzer so langsam mal die Hand geben sollte.

(Picture from http://www.completemarketingsystems.com/cms/wp-content/uploads/2011/10/business-and-social-media.gif)

Hier hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr der Begriff Social Media (oder auch gerne Web 2.0) im WWW und der Medienlandschaft festgesetzt. Der Begriff als solches, definiert sich aus dem Austausch von Informationen und Meinungen zu bestimmten Themen jeglicher Couleur und kann im speziellen auch auf Produkte einen Einfluss ausüben. Dabei müssen diese nicht einmal zwingend ausschließlich im WWW angeboten werden. Es reicht wenn der Benutzer (Kunde) sich über dieses im WWW erkundigen kann und dort der Erfahrungsaustausch stattfindet. 

Für Unternehmen stellen sich hier also bereits die Fragen:

  • Spricht man über unser Unternehmen/Produkt und wenn Ja, wo denn?
  • Wie spricht man denn im Allgemeinen über unser Unternehmen oder dem Produkt?

Die grundsätzliche Unternehmenskultur eint scheinbar die Befürchtung vor dem Kontrollverlust der Kommunikation. Dabei haben es viele erfolgreiche Unternehmen & Organisationen bereits bewiesen, dass ein gemeinsames Miteinander zwischen dem Unternehmen und dem Nutzer Vertrauen schafft. Eine transparente, ehrliche und offene Art der Kommunikation wird tendenziell belohnt werden.

Diese Art des Dialogs wird sich jedoch nicht in Wochen oder Monaten anhand eines ROIs auszahlen. Es bedarf vielmehr einer gewissen Anstrengung und Zeit, um sich hier das Vertrauen der Nutzer letztendlich auch zu verdienen.

Wer es sich mit Musik und anhand von Zahlen verdeutlichen möchte, dem kann ich hier ein Video empfehlen, welches ich persönlich für diesen Artikel passend fand: 

 

Bild:

person woman hand smartphone by pexels.com